×

Torfestival mit Wetziker Happy-End

Torfestival mit Wetziker Happy-End

Am Ende gewann Erstliga-Meister Wetzikon sein Heimspiel gegen Prättigau zwar standesgemäss. Beim 8:6-Erfolg zitterten die Wetziker aber mehr als ihnen lieb sein konnte.

Schon der Start missriet dem Gastgeber: Bereits in der ersten Minute musste sich das Team von Trainer Roger Keller erstmals geschlagen geben. Ausgerechnet Gian-Andrea Thöny, der 2015 noch das Trikot der Wetziker trug und gestern mit zwei Toren und einem Assist der beste Prättigauer war, schoss die Gäste in Front.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.