×

Wetzikon korrigiert seinen Fehlstart

Wetzikon korrigiert seinen Fehlstart

Der EHC Wetzikon leistete sich gegen den EHC Frauenfeld am Mittwoch einen Fehlstart. Der Oberländer Erstligist nutzte jedoch im richtigen Moment die Schwäche des Gegners aus und machte aus dem 0:2 noch ein 5:2. Damit verteidigten die Wetziker ihren zweiten Platz in der Tabelle.

Von Beginn weg hielten die hellwachen Gäste aus dem Thurgau die Wetziker Abwehr auf Trab – Pascal Gamperli vergab früh gleich zweimal. Im dritten Anlauf schoss Dominik Senn danach das Führungstor für die Gäste. Dieselbe Formation erhöhte in der 17. Minute gar auf 0:2.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.