×

EHCD ringt Chur nieder

EHCD ringt Chur nieder

Der EHC Dübendorf gewinnt eine umkämpfte Partie gegen den EHC Chur 5:3. Nachdem die Glattaler früh in Rückstand gerieten, nahmen sie das Heft in die Hand um kehrten das Spiel mit drei Toren innert acht Minuten. Chur zeigte sich danach von seiner kämpferischen Seite und biss sich wieder ins Spiel hinein. So sicherte Jann Falett erst eine Minute vor dem Ende den Sieg für den EHCD.

«Wir hatten früher die Möglichkeiten um das Spiel für uns zu entscheiden», sagte EHCD-Coach Reto Stirnimann. «Wir sind aber als Team zusammengestanden und haben uns den Sieg geholt. Das ist positiv.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.