×

Der EHC Dübendorf hat die Leichtigkeit verloren

Der EHC Dübendorf hat die Leichtigkeit verloren

Der EHC Dübendorf musste sich in Basel 1:4 geschlagen geben. Die Gastgeber überzeugten durch Zielstrebigkeit, Hartnäckigkeit und Effizienz im Powerplay. Dem EHCD ist hingegen ist die Leichtigkeit in der MSL abhanden gekommen. Die Ausfälle in der Abwehr werden spürbar und der Offensive fehlt der Zug aufs Tor. 

Das 1:0 für den EHC Basel ging in Ordnung. Pozzorini hatte früh aus kurzer Distanz getroffen (4.). Dübendorf entwickelte nach und nach mehr Druck, der Ausgleichstreffer blieb verwehrt, da Puntus und Hebeisen im Powerplay nur den Pfosten trafen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.