×

Glücklich ist Gmelin trotzdem

Jeannine Gmelin ist an der EM in Glasgow ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Ustermer Skifferin gewann souverän Gold – trotz dem aus ihrer Sicht bisher schlechtesten Rennen der Saison.

Oliver
Meile
Ustermer Skifferin
Britain Rowing European Championships
Jeannine Gmelin of Switzerland poses after winning the Women's Single Sculls final at the European Rowing Championships in Glasgow, Scotland, Sunday, Aug. 5, 2018. (AP Photo/Darko Bandic)
Skifferin Jeannine Gmelin ist erstmals Europameisterin.
(Foto: Keystone)

Der grosse Wille, die ausserordentliche Leidensfähigkeit, aber auch die Bedingungslosigkeit und ihre Suche nach Perfektion haben Jeannine Gmelin im schweren Einer an die Weltspitze gebracht. Obwohl die Ustermerin mit ihren 1.70 m eigentlich zu klein für eine Ruderin ist, wie man festhalten muss.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen