nach oben

Anzeige

Sport
abo
Enttäusche Greifensee-Spieler.

Die Greifenseer Spieler gingen in der Vorrunde bei 10 von 13 Partien als Verlierer vom Feld. Archivfoto: Christian Merz

Vor der zweiten Saisonhälfte

Kriegt der FC Greifensee ein weiteres Mal die Kurve?

Die Rückrunde der 2. Liga wird für den FC Greifensee zu einem Drahtseilakt. Nach zwölf Jahren Zugehörigkeit droht ihm der Abstieg.

Die Greifenseer Spieler gingen in der Vorrunde bei 10 von 13 Partien als Verlierer vom Feld. Archivfoto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 22.03.2024 – 13.00 Uhr

Endet im Juni die Zeit des FC Greifensee in der 2. Liga? Es sieht nicht gut aus für die «graue Maus», die sich in den letzten Jahren weitgehend im Nirgendwo der Tabelle platzierte – aber gleich dreimal den Regional-Cup gewonnen hat (2014/2018/2023). Allein dadurch kann sie ebenso als Team für besondere Momente bezeichnet werden.

Es wäre schade um den FCG, der in der 2. Liga stets auch eine wohltuende Konstante war. Seit der Saison 2011/2012 spielt er dort, in welcher der Aufsteiger völlig überraschend auf der Leaderposition überwinterte. Einzig die zweite Mannschaft von Red Star ist genauso lange durchgehend auf dieser Stufe vertreten.

Möglich wurde diese lange Reise vor allem dank einer starken Generation an Eigengewächsen. Bemerkenswert daran: Von dieser sind mit den Fikic-Zwillingen, Patrick Ley und Tobias Niklaus noch immer heute einige federführend. Simon Schaich hat derweil vor einem Jahr aus gesundheitlichen Gründen die Rolle gewechselt – und fungiert als Assistenztrainer.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige