nach oben

Anzeige

Sport
abo

Jahrelang als Solistin unterwegs, will Jeannine Gmelin nun in einer anderen Bootsklasse an die Olympischen Spiele. Archivfoto: Swiss Rowing/Detlev Seyb

Ustermer Ruderin nicht mehr im Einer

Gmelin wechselt die Bootsklasse

Als Einer-Ruderin feierte sie grosse Erfolge. Ihre dritte Olympia-Teilnahme peilt Jeannine Gmelin nun aber nicht mehr im Skiff an.

Jahrelang als Solistin unterwegs, will Jeannine Gmelin nun in einer anderen Bootsklasse an die Olympischen Spiele. Archivfoto: Swiss Rowing/Detlev Seyb

Veröffentlicht am: 20.03.2024 – 15.52 Uhr

Jeannine Gmelin wechselt für ihr grosses Ziel Olympische Spiele in Paris die Bootsklasse. Die 33-jährige Ustermerin spannt im Doppelzweier mit der neun Jahre jüngeren Nina Wettstein aus Uetikon am See zusammen.

Ihren Entschluss, ein knappes Jahr nach dem Abgang aus dem Spitzensport es noch einmal mit dem Rudern zu versuchen, verkündete Gmelin schon vergangenen November. Für den Rücktritt hatte sie sich nach dem unerwarteten Tod ihres Trainers und Partners Robin Dowell entschieden. Der Engländer verstarb im vorletzten Dezember im Alter von 40 Jahren während einer Trainingseinheit Gmelins.

Der Entscheid zur Rückkehr stand am Ende eines Prozesses, den Gmelin durchlaufen und für den sie sich die nötige Zeit genommen hatte, um die Schockphase hinter sich zu lassen und wieder Motivation zu finden für den Rudersport. Die Skiff-Weltmeisterin von 2017 und zweimalige Olympia-Fünfte ist bereit, ihrer Leidenschaft noch einmal bedingungslos alles unterzuordnen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige