nach oben

Anzeige

Sport
abo
Laupen  Kristyna Bachmaierova gegen  Chiara Bertini

Sie muss sich strecken: Laupens Kristyna Bachmaierova probiert Chiara Bertini von den Kloten-Dietlikon Jets zu stören. Foto: David Kündig

2:8 im dritten Viertelfinalspiel

Jetzt liegt Laupen im Hintertreffen

Ausgerechnet im ersten Heimspiel der Playoff-Viertelfinalserie gegen die Kloten-Dietlikon Jets kassiert der UHC Laupen eine deutliche Niederlage.

Sie muss sich strecken: Laupens Kristyna Bachmaierova probiert Chiara Bertini von den Kloten-Dietlikon Jets zu stören. Foto: David Kündig

Veröffentlicht am: 10.03.2024 – 13.28 Uhr

Nach dem sensationellen Startsieg und der knappen Niederlage im zweiten Spiel haben die NLA-Frauen des UHC Laupen nun erstmal das kassiert, was ihnen vor Beginn der Viertelfinalserie gegen die Kloten-Dietlikon Jets prognostiziert hatten: eine klare Niederlage. 2:8 hiess es am Ende in der Walder Elba-Halle. Damit liegen die Laupnerinnen nun erstmals in der Best-of-7-Serie in Rückstand.

«Ob 2:8 oder 3:4, verloren ist verloren», fand Torhüterin Pascale Mir. «Uns fehlte heute die Effizienz in einem chaotischen Spiel. Das war Pingpong-Unihockey, aber kein schönes.»

Misslungener Start

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige