nach oben

Anzeige

Sport
abo
Jasmin Weber

Jasmin Weber bei einem Trainingslager auf Fuerteventura. Foto: PD

Hinwiler Triathletin

Auf den Neustart folgt der Rücktritt

Die Hinwilerin Jasmin Weber beendet ihre Profikarriere – und blickt einem freudigen Ereignis entgegen.

Jasmin Weber bei einem Trainingslager auf Fuerteventura. Foto: PD

Veröffentlicht am: 08.03.2024 – 10.43 Uhr

Die Glückwünsche sind nicht nur zahlreich. Sie kommen auch aus ganz vielen Ecken des Sports. «Das hat mich überrascht», sagt Jasmin Weber. Just zum Saisonstart hat die Hinwilerin auf Instagram ihren Rücktritt als Profi-Triathletin bekannt gegeben. «Es ist Zeit, meinen Fokus zu verlagern», schreibt sie in der Mitteilung, ohne auf Details einzugehen.

Und tatsächlich gibt es einen triftigen Beweggrund für den Abschied. Weber wird im Sommer erstmals Mami. «Für mich beginnt ein neuer Lebensabschnitt», sagt sie. Spitzensport und Familie? Dass dies erfolgreich möglich ist, zeigen verschiedene Beispiele. Für die bald 26-Jährige ist es keine Option. Selbst wenn sie zufrieden auf ihre letzte Saison zurückblickt.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige