nach oben

Anzeige

Sport
abo
Dübendorfer Jubel

Zum Jubeln zurückgefunden: Nach dem Abstieg setzte sich der EHC Dübendorf in der 1. Liga an der Spitze fest und startet als Favorit in die Playoffs. Archivfoto: David Kündig

EHCD vor dem Playoff-Start

Dübendorf und der Respekt für die Details

Seine Rolle in der 1. Liga fand der EHC Dübendorf nach dem Abstieg schnell. Im Playoff sind die Ziele hoch – verbal bleiben die Glattaler aber auf dem Boden.

Zum Jubeln zurückgefunden: Nach dem Abstieg setzte sich der EHC Dübendorf in der 1. Liga an der Spitze fest und startet als Favorit in die Playoffs. Archivfoto: David Kündig

Veröffentlicht am: 04.02.2024 – 14.56 Uhr

Das Ziel

Vor der Saison gab sich der EHC Dübendorf demütig. Man sprach davon, erst einmal in der Liga ankommen zu wollen. Das ist verständlich, denn wer Absteiger ist und einen Neuaufbau machen muss, sollte nicht herausposaunen, dass er den sofortigen Wiederaufstieg anstrebt.

Doch nun nimmt der EHCD die Playoffs als Qualifikationssieger in Angriff und hat sich somit selber in eine Favoritenrolle katapultiert. Und natürlich würde man beim EHCD die Rückkehr in die MHL nicht ablehnen – auch wenn das Wort «Aufstieg» noch immer nicht gross herumgeboten wird.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige