nach oben

Anzeige

Sport
abo
Eishalle, Wetzikon  gegen Reinach

Hier spielt der Krösus: 532 Zuschauer besuchen im Schnitt ein EHCW-Heimspiel in der Wetziker Eishalle. Foto: Robert Pfiffner

Über 500 Zuschauer im Schnitt

Besser sind die Erstliga-Hallen nirgends gefüllt

Kein anderer Erstligist hat mehr Zuschauer als Wetzikon und Dübendorf. Die Werte sind wieder so hoch wie vor der Pandemie – und das trotz Livestreams.

Hier spielt der Krösus: 532 Zuschauer besuchen im Schnitt ein EHCW-Heimspiel in der Wetziker Eishalle. Foto: Robert Pfiffner

Veröffentlicht am: 29.01.2024 – 14.03 Uhr

Der EHC Wetzikon und der EHC Dübendorf gehören in der am Wochenende zu Ende gegangenen Qualifikation nicht nur sportlich zur Spitze der 1. Liga, sondern auch punkto Zuschauerzuspruch. 532 Personen besuchten im Schnitt die elf EHCW-Heimspiele in der Wetziker Eishalle, 517 zog es in den Chreis, wenn Dübendorf spielte.

Das sind deutlich die besten Werte – nicht nur in der Erstliga-Ostgruppe, die einen Schnitt von 255 Zuschauern pro Partie aufweist –, sondern auch im Vergleich mit der Westgruppe, wo nur gerade vier Teams über 200 Zuschauer im Schnitt haben. Auch in der höchsten Amateurliga MHL wären die beiden Klubs aus der Region mit den Rängen vier und sechs gut dabei.

In den Playoffs dürfte der Zuschauerzuspruch noch einmal höher sein. In den Hallen zumindest. Und vor dem Bildschirm?

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige