nach oben

Anzeige

Sport
abo
Sporthalle Elba, Laupen Kristyna Bachmaierova gegen Winterthur Tereza Hanzlíková

Laupens Verteidigerin Kristyna Bachmaierova (rechts) behauptet sich gegen Gästespielerin Tereza Hanzlikova. Foto: Robert Pfiffner

Knappe Heimniederlage

Laupen muss sich an der eigenen Nase nehmen

Der UHC Laupen ist nicht schlechter als Winterthur, verliert aber 3:4. Zu lange agieren die Oberländer NLA-Frauen im Angriff zu zögerlich.

Laupens Verteidigerin Kristyna Bachmaierova (rechts) behauptet sich gegen Gästespielerin Tereza Hanzlikova. Foto: Robert Pfiffner

Veröffentlicht am: 28.01.2024 – 17.27 Uhr

Lange plätscherte die Partie zwischen den Laupner NLA-Frauen und Winterthur mehr oder weniger vor sich hin. In der Schlussphase aber hatte das Duell der zwei Tabellennachbarn dann Pfeffer drin. Dafür verantwortlich war Andrea Wildermuth, die sich in der 57. Minute ein Herz fasste und mit einem sehenswerten Schuss das 3:4 erzielte.

Damit war die Hoffnung der Laupnerinnen zurück. Bald einmal ersetzten sie ihre Torfrau durch eine sechste Feldspielerin, kamen aber trotzdem nicht mehr zu einer ganz grossen Ausgleichsmöglichkeit. Es blieb beim knappen 3:4.

Die Niederlage ist aus Laupner Sicht aus mehreren Gründen ärgerlich. Der Siebte verpasste es dadurch nicht nur, sich das Playoff-Ticket vorzeitig zu sichern. Er hat nun auch die unmittelbar hinter ihnen liegenden Winterthurerinnen, die zuletzt siebenmal hintereinander verloren hatten, auf drei Punkte heranrücken lassen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige