nach oben

Anzeige

Sport
abo
Uster Pascal Schmucki entwischt Basel Jonas Tschan

Seine drei Tore reichten nicht: Pascal Schmuki (links) und der UHC Uster verlieren das Kellerduell in Basel. Archivfoto: Christian Merz

4:5-Niederlage in Basel

Uster fällt auf den letzten Rang zurück

Das Kellerduell gegen Basel brachte dem UHC Uster keinen Erfolg. Nach dem 4:5 sind die Playoffs für die Ustermer in weite Ferne gerückt.

Seine drei Tore reichten nicht: Pascal Schmuki (links) und der UHC Uster verlieren das Kellerduell in Basel. Archivfoto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 21.01.2024 – 09.30 Uhr

Der UHC Uster kassiert in einer Achterbahnpartie bei Basel Regio eine knappe Minute vor Spielende den entscheidenden Gegentreffer und verliert 4:5. Damit liegen die Ustermer nun neu am NLA-Tabellenende, fünf Punkte hinter den Playoffrängen.

Als Basels Tschan knapp sechs Minuten vor Spielende beim Stand von 4:4 wegen Stockschlags auf die Strafbank geschickt wurde, bot sich den Ustermen die grosse Gelegenheit, die hart umkämpfte Partie vorentscheidend zu ihren Gunsten zu wenden. Es fehlten schliesslich Millimeter: Joona Alatorvinens Abschluss prallte an die Latte. Irgendwie typisch für die bisherige Saison, dass der Ball 59 Sekunden vor Schluss stattdessen im Ustermer Netz lag und die drei Punkte auf das Basler Konto transferiert wurden. Basel-Urgestein Mendelin, von Rinefalk toll in die Tiefe lanciert, hatte Uster-Keeper Nicola Brütsch keine Chance gelassen.

Schmukis Doppelschlag brachte nichts

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige