nach oben

Anzeige

Sport
abo
Laupens Tamara Fritschi

Tamara Fritschi und der UHC Laupen kassierten zwei klare Niederlagen. Archivfoto: Christian Merz

Zwei Spiele, null Punkte

Laupens Rechnung geht nicht auf

Eigentlich wollte der UHC Laupen im Kampf um den 4. Rang bleiben. Die Oberländerinnen griffen zu besonderen Mitteln – doch das ging daneben.

Tamara Fritschi und der UHC Laupen kassierten zwei klare Niederlagen. Archivfoto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 21.01.2024 – 19.47 Uhr

Für den UHC Laupen resultierten am Wochenende zwei Niederlagen. Eine davon nahmen die Laupnerinnen bewusst in Kauf – die andere schmerzt sie aber.

Am Samstag handelten sich die Oberländerinnen gegen Skorpion Emmental Zollbrück ein klares 2:10 ein – allerdings begannen sie bereits nach dem Startdrittel ihre Kräfte im Hinblick auf die Partie vom Sonntag gegen Chur zu schonen. Nach 20 Minuten lag Laupen 1:4 zurück. Zwar hatten die Oberländerinnen durchaus gute Momente, blieben aber vor allem offensiv zu ineffizient. «Ob die Rechnung aufgeht, sehen wir morgen», sagte Coach Yves Kempf.

Vehement und ineffizient

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige