nach oben

Anzeige

Sport
abo
Torjubel Laupen

Für die Spielerinnen des UHC Laupen gab es nach langer Durststrecke endlich wieder einen Sieg zu bejubeln. Archivfoto: Christian Merz

Klarer Auswärtserfolg

Laupen lässt es endlich wieder krachen

Der UHC Laupen beendet seine Baisse mit einem 9:2 über Giffers. Allerdings spielten sich die Oberländer NLA-Frauen erst im Schlussdrittel in einen Rausch.

Für die Spielerinnen des UHC Laupen gab es nach langer Durststrecke endlich wieder einen Sieg zu bejubeln. Archivfoto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 08.01.2024 – 06.29 Uhr

Die Anspannung und Nervosität war im Vorfeld allgegenwärtig. Siebenmal in Serie mussten die NLA-Frauen des UHC Laupen zuletzt als Verliererinnen vom Feld. Umso grösser ist die Erleichterung nach dem 9:2-Erfolg über Aergera Giffers.

«Wir haben vieles gut gemacht. Und der Sieg ist auch in dieser Höhe verdient», sagt Assistenztrainer Kym Bähni. Doch so deutlich das Resultat aussieht – die Oberländerinnen taten sich über zwei Drittel lang äusserst schwer.

So richtig gelöst wurde der Knopf erst nach dem 5:2 durch Chiara Taini (47.). Die Treffer fielen nun in kurzen Abständen. Bähni sprach hinterher nicht von ungefähr vom berühmten Ketchup-Effekt. «Es wäre schön gewesen, wenn wir die Tore besser verteilt hätten», sagte er.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige