nach oben

Anzeige

Sport
abo
Lange Gesichter bei FB Riders mit Lena Fleischlin, 2.v.l.

Die Floorball Riders gingen in beiden Auswärtsspielen vom Wochenende leer aus. Archivfoto: Christian Merz

Erfolglose Oberländerinnen

Die Riders bleiben ohne Exploit

Die NLA-Frauen der Floorball Riders verharren am Ende der Tabelle. Gegen Zug United und Bern-Burgdorf setzt es zwei weitere Niederlagen ab.

Die Floorball Riders gingen in beiden Auswärtsspielen vom Wochenende leer aus. Archivfoto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 08.01.2024 – 06.28 Uhr

Dass die NLA-Frauen von Floorball Riders Dürnten-Bubikon-Rüti ausgerechnet gegen Zug United punkten würden, damit war nicht zu rechnen. Und so ist die 2:9-Niederlage ein erwartbares Ergebnis. Ebenso leer aus gingen die Oberländerinnen beim 2:6 gegen Bern-Burgdorf.

Das Positive vorneweg: Die Riders konnten im Nachtragsspiel gegen Zug zumindest ein «Stängeli» verhindern. Dies war nicht so abwegig, lag der Tabellenletzte doch schon nach zwei Dritteln 1:8 im Rückstand.

Weitaus ereignisloser blieb aber der Schlussabschnitt, in dem Julija Rozite für die Gäste zwischenzeitlich auf 2:8 verkürzen konnte (53.). Neben ihr war noch Ann Zurbuchen erfolgreich, die nach 39 Sekunden für die überraschende, aber auch nur kurz währende 1:0-Führung gesorgt hatte. «Der Kampfwille war bis zum Schluss ersichtlich», zog Riders-Headcoach Philipp Düsel Bilanz.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige