nach oben

Anzeige

Sport
abo
Randy Krummenacher, Saison 2023

Randy Krummenacher setzt künftig auf Langstreckenrennen. Foto: PD/Alex Farinelli

Oberländer Töffpilot

Er setzt nicht mehr auf Sprints, sondern auf Ausdauer

Randy Krummenachers erste Saison in der MotoE war auch die vorerst letzte. Der Grütner hat sich gegen einen neuen Vertrag in der Elektro-Klasse entschieden.

Randy Krummenacher setzt künftig auf Langstreckenrennen. Foto: PD/Alex Farinelli

Veröffentlicht am: 06.12.2023 – 13.54 Uhr

Randy Krummenacher kehrt der MotoE-WM den Rücken. Der 33-Jährige Oberländer konzentriert sich im nächsten Jahr auf die Langstrecken-WM.

In der MotoE hatte der im Grüt aufgewachsene Krummenacher in der letzten Saison für das Team Dynavolt Intact GP debütiert. Ein Sieg, drei weitere Podestplätze und der 5. WM-Rang schauten dabei heraus.

Doch er liess schon kurz nach der Saison durchblicken, dass er nicht um jeden Preis in der MotoE weiterfahren will. Mit dem Sprintformat wurde er nie wirklich warm. «Der Aufwand ist sehr gross für zwei Sprints mit nur je acht Runden», sagte er nach Saisonende.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige