nach oben

Anzeige

Sport
abo
Uster Blazenko Klaric

Blazenko Klaric und der FC Uster hatten in Widnau zwar mehr vom Spiel – Punkte gab es aber nicht. Archivfoto: David Kündig

FCU verliert erneut

Uster im Tief – und wieder ohne Treffer

Der FCU verliert zum zweiten Mal in Serie 0:2. In Widnau schlugen sich die Ustermer quasi selbst.

Blazenko Klaric und der FC Uster hatten in Widnau zwar mehr vom Spiel – Punkte gab es aber nicht. Archivfoto: David Kündig

Veröffentlicht am: 08.10.2023 – 18.26 Uhr

Der FC Uster verliert in Widnau 0:2. Damit warten die Ustermer nun schon seit drei Spielen auf einen Sieg und seit zwei Spielen auf einen eigenen Torerfolg. «Das Momentum ist derzeit nicht auf unserer Seite», sagt Trainer Etienne Scholz. «Wir hatten genug Chancen, um gleich mehrere Tore zu erzielen.»

Das ist zwar eine Steigerung – denn vor Wochenfrist gegen Thalwil waren die Ustermer völlig harmlos gewesen. Diesmal waren sie torgefährlicher als der Gegner. Und doch gingen sie mit leeren Händen nach Hause. Denn das Resultat war genau dasselbe wie gegen Thalwil.

Vielleicht hätten wir noch mehr über aussen kommen sollen. Denn Widnau parkte den Bus im Zentrum.

Etienne Scholz

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige