nach oben

Anzeige

Sport
abo
EHC Wetzikon vs. EHC Winterthur - Schwarz 71: Lars Heuberger, Weiss 44: Anthony Staiger - Foto: Roger Hofstetter

Der Underdog hielt sich wacker: Wetzikons Lars Heuberger im Duell mit dem Winterthurer Captain Anthony Staiger. Foto: Roger Hofstetter

Cup-Auftritt des EHC Wetzikon

Warum der «Kracher» eben doch keiner war

Cup-Spiele gegen Profiklubs waren für Amateurteams einst ein grosses Highlight. Am Samstag gastierte Winterthur in Wetzikon – die Massen zog das nicht an.

Der Underdog hielt sich wacker: Wetzikons Lars Heuberger im Duell mit dem Winterthurer Captain Anthony Staiger. Foto: Roger Hofstetter

Veröffentlicht am: 01.10.2023 – 09.56 Uhr

Sie hatten die Werbetrommel wacker gerührt. Vom Kracher war die Rede, vom grossen Highlight, vom Cup-Hit – wer die Kanäle des EHC Wetzikon verfolgte, musste unweigerlich das Gefühl bekommen, am Samstagabend ereigne sich in der Wetziker Eishalle etwas unglaublich Aussergewöhnliches.

Aussergewöhnlich ist der Eishockey-Cup tatsächlich. Es gab ihn von 2014 bis 2021 als Schweizer Cup, der dem einen oder andern Profiklub eher ein Klotz am Bein war und in der entscheidenden Phase kaum auf Zuschauerinterese stiess.

Nach dem Ausstieg des Hauptsponsors hielten die Amateurklubs den Wettbewerb unter sich am Leben, weil er für sie die Chance darstellte, einen Titel zu gewinnen – was dem EHC Dübendorf 2022 gar beinahe gelang. Seit dieser Saison sind nun die Teams aus der Swiss League wieder dabei.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige