nach oben

Anzeige

Sport
abo
Noah Löble gegen Uster Blazenko Klaric

Blazenko Klaric und der FC Uster erspielten sich in Thalwil kaum Torchancen. Archivfoto: David Kündig

Niederlage in Thalwil

Uster stirbt in Schönheit

Bei der Niederlage in Thalwil war der FC Uster ständig am Ball, erzielte damit aber keinerlei Wirkung.

Blazenko Klaric und der FC Uster erspielten sich in Thalwil kaum Torchancen. Archivfoto: David Kündig

Veröffentlicht am: 01.10.2023 – 12.38 Uhr

Allmählich muss sich der FC Uster etwas einfallen lassen. Die Ustermer waren auswärts gegen Thalwil zwar wieder einmal fast durchgehend im Ballbesitz, wussten davon aber in keiner Weise zu profitieren und blieben in der Offensive lange Zeit gänzlich harmlos.

Und als sie nach einem Platzverweis gegen das Heimteam in der Schlussphase in Überzahl agieren konnten, liessen sie sich von einem langen Ball düpieren und unterlagen dem destruktiven Gegner nach einem weiteren Gegentreffer ins leere Tor 0:2.

Der FCU im Teufelskreis

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige