nach oben

Anzeige

Sport
abo
Uster Daniels Janis Anis gegen WE Radek Sikora

Uster (am Ball Daniels Janis Anis) kaufte Meister Wiler-Ersigen phasenweise den Schneid ab. Archivfoto: Christian Merz

Uster unterliegt dem Meister

Deshalb ist diese 0:5-Niederlage ein Achtungserfolg

Der UHC Uster verliert gegen den Meister, hält die Partie aber lange offen.

Uster (am Ball Daniels Janis Anis) kaufte Meister Wiler-Ersigen phasenweise den Schneid ab. Archivfoto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 01.10.2023 – 19.14 Uhr

Der UHC Uster zeigte bei Wiler-Ersigen eine beherzte Darbietung und wurde vom 13-fachen Meister erst in der Schlussphase definitiv in die Knie gezwungen. Obwohl die Ustermer beim 0:5 ohne Torerfolg blieben und auch nach vier Partien noch auf den ersten Sieg warten, mussten sie die Heimreise nicht frustriert antreten.

Der Meister legte ein massives Tempo vor und verschaffte sich mit mit schnellem und direktem Spiel in den ersten 20 Minuten ein Übergewicht. Es dauerte aber bis zur 18. Minute, ehe sich Uster-Keeper Sebastian Kuhn erstmals bezwingen lassen musste. Zuvor hatten mehrere Emmentaler ihre Abschlüsse in den Händen des jungen Goalies verschwinden gesehen. Beim 1:0 war Kuhn aber chancenlos.

Auf Wiler-Seite lautete die Frage zur Pause wohl, weshalb die Führung zu diesem Zeitpunkt so knapp ausfiel. Es nach 20 Minuten aber gut und gerne auch 1:1 stehen können, wenn der Emmentaler Keeper Mateo Fiechter 47 Sekunden vor der Pause nicht mit einem Reflex einen Abschluss Joona Alatorvinens entschärft hätte.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige