nach oben

Anzeige

Sport
abo
Werner Schlegel, links, gegen Fabian Kindermann, rechts,  beim 113. Zuercher Kantonalschwingfest in Zuerich am Sonntag, 14. Mai 2023. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Der Fischenthaler Fabian Kindlimann (rechts) erreichte gegen den unbequemen Werner Schlegel einen Gestellten. Foto: Keystone

Zürcher Kantonalschwingfest

Das gesteckte Ziel verfehlt

Beim Zürcher Kantonalfest können sich vom Schwingklub Zürcher Oberland einzig Fabian Kindlimann und Roman Bucher über einen Kranz freuen.

Der Fischenthaler Fabian Kindlimann (rechts) erreichte gegen den unbequemen Werner Schlegel einen Gestellten. Foto: Keystone

Veröffentlicht am: 14.05.2023 – 18.32 Uhr

Drei Kränze sollten es bei der 113. Austragung des Zürcher Kantonalfests sein. Mindestens. Insgeheim hoffte man im Lager des Schwingklubs Zürcher Oberland (SKZO) im Vorfeld sogar auf einen vierten.

Weshalb auch nicht, hatten die Kämpfer des SKZO doch bei der letzten Austragung in Ossingen vor einem Jahr sogar fünf Kränze geholt.

Doch daraus wurde nichts. Im Gegenteil: Von den arrivierten Schwingern aus der Region erfüllte einzig Fabian Kindlimann die Pflicht, der auf der Zürcher Allmend vier seiner sechs Kämpfe für sich entschied und zweimal stellen musste. Dem 32-jährigen Fischenthaler reichte es so mit 57,50 Punkten zu Platz 4d.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige