nach oben

Anzeige

Sport
abo
OK-Präsident Rolf Hegner mit Frau Melanie, seiner Tochter sowie der Reiterin seiner Pferde, deren Kind und deren Mutter.

Allein posiert er nicht gerne: Rolf Hegner, umrahmt von Marianne Müller, seiner Frau Melanie Hegner, seiner Tochter Sarina sowie Nicole Baumgartner-Müller mit Sohn Lio, die seine Pferde reitet (von links). Foto: Katja Stuppia

Rolf Hegner aus Wermatswil

Der bescheidene Chef der Pferdesporttage

OK-Präsident, Platztierarzt und vor 30 Jahren selber Sieger: Der Wermatswiler Rolf Hegner hat eine besondere Beziehung zu den Pferdesporttagen Uster.

Allein posiert er nicht gerne: Rolf Hegner, umrahmt von Marianne Müller, seiner Frau Melanie Hegner, seiner Tochter Sarina sowie Nicole Baumgartner-Müller mit Sohn Lio, die seine Pferde reitet (von links). Foto: Katja Stuppia

Veröffentlicht am: 09.05.2023 – 05.27 Uhr

Exakt 30 Jahre ist es her, seit Rolf Hegner mit seinem damaligen Spitzenpferd Clowis Clown den Grossen Preis von Uster gewann. Und noch ein paar Jahre länger, als er als erfolgreicher Junior bereits in Uster an den Start ging und eine besondere Beziehung zum Turnier im Buchholz entwickelte. Heute ist Rolf Hegner OK-Präsident des beliebtesten Turniers der Schweiz und seit bald 30 Jahren auch Platztierarzt.

So entspannt er als OK-Präsident ist und auf ein top funktionierendes, routiniertes Team zählen kann, so konzentriert ist er als Tierarzt: «Ein Auge ist immer auf dem Turnierplatz. Das bin ich den Pferden und ihren Reitern schuldig. Falls etwas passieren würde, möchte ich verstehen, wie der Hergang war, um besser und schneller helfen zu können.»

Glücklicherweise ist das Turnier in Uster in den vergangenen Jahren von schlimmeren Unfällen stets verschont geblieben. «Die Pferde finden sich auf unserem einwandfrei präparierten Wiesenplatz gut zurecht», sagt Hegner. Nach wie vor sei er – obwohl heute praktisch nur noch auf Sandplätzen gesprungen werde – überzeugt von der Qualität der guten Wiesenplätze.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige