×

Er will einem verkannten Sport zu mehr Popularität verhelfen

Shorttrack hat was von Bahnrennen und Skicross. Der in Gockhausen lebende Jeff Kitura ist Nationaltrainer. Und hat einen klaren Auftrag.

David
Schweizer
Nationalcoach aus Gockhausen
Jeff Kitura (r.) mit den Athleten Thibault Metreaux und Dietrich Varaklis an der Universiade.
Foto: PD

Er ist ein Nationaltrainer für alle. Kaderathleten, Vereine, Junge oder Ältere, Neu- oder Quereinsteiger. Jeff Kitura betreut sie in den Disziplinen Eisschnelllauf und Shorttrack – verstreut über die ganze Schweiz. Eben erst ist er von einem Eisschnelllauf-Grand-Prix aus der italienischen Provinz Trient zurückgekehrt.

«Wir haben die Gelegenheit genutzt, um uns mit der ausländischen Konkurrenz zu messen», sagt der 43-Jährige. Seit 2019 ist der in Gockhausen lebende Kitura beim Verband Swiss Ice Skating angestellt. Dieser will Shorttrack bekannter machen.