nach oben

Anzeige

Sport
abo
Konny Looser aus Hinwil auf namibischen Dünen.

Der Hinwiler Konny Looser steigt 2023 in seine 13. Saison als Profi. Foto: PD

Hinwiler Veloprofi Konny Looser

Für dieses Abenteuer leidet er gerne

Konny Looser hat einen exklusiven Startplatz in einer US-Serie erhalten, die aus Gravel- und Mountainbikerennen besteht. Das motiviert ihn enorm.

Der Hinwiler Konny Looser steigt 2023 in seine 13. Saison als Profi. Foto: PD

Veröffentlicht am: 26.01.2023 – 11.28 Uhr

Nur 35 Fahrerinnen und Fahrer sind in den USA am Lifetime Grand Prix zugelassen, einer sieben Rennen umfassenden Serie. ­Konny Looser ist der einzige ­europäische Fahrer, der ab April im Kampf um die Gesamtwertung im Einsatz steht.

Der Hinwiler Langdistanzspezialist ­hatte seine Bewerbung ohne grosse Hoffnungen abgeschickt, berücksichtigt zu werden. Noch Wochen später sorgt die über­raschende Zusage für Emotionen bei ihm.

«Huere geil», sagt der 33-Jährige, der für gewöhnlich nicht so spricht. Seine Freude über die Teilnahme lässt sich gut erklären.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige