×

Eine der erfolgreichsten Schweizer Curlerinnen hört auf

Die mehrfache Weltmeisterin Irene Schori aus Dübendorf beendet nach dieser Saison ihre Karriere.

Florian
Bolli
Dübendorferin Schori tritt zurück
Curlinghalle Wetzikon, Irene Schori
Eine Karriere lang Vollgas: Irene Schori (hier an einem Turnier in Wetzikon 2018) tritt zurück.
Archivfoto: Robert Pfiffner

Sie ist die dritterfolgreichste Schweizer Curlerin der Ge­schichte. Fünf internationale Titel hat Irene Schori in ihrer Karriere gewonnen. Zweimal wurde die Dübendorferin Weltmeisterin, zweimal Mixed-Doubles-Weltmeisterin, einmal Europameisterin. Ein eindrücklicher Palmarès.

Nun hat Schori auf Social Media ihren Rücktritt per Ende dieser Saison bekannt gegeben. Die Dübendorferin, die vor etwas mehr als einem Monat ihren 39. Geburtstag feierte, nennt sowohl die physische als auch die psychische Belastung als Grund für ihren Entscheid.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren