×

Roulins wilder Ritt am Lauberhorn

Gilles Roulin fährt auf der verkürzten Lauberhorn-Abfahrt auf Platz 8. Der Grüninger erfüllt damit gleichzeitig auch die Selektionskriterien zur WM.

Redaktion
Züriost
Starker Auftritt in Wengen
SWITZERLAND ALPINE SKIING WORLD CUP WENGEN
Gilles Roulin of Switzerland reacts in the finish area during the men's downhill race at the Alpine Skiing FIS Ski World Cup in Wengen, Switzerland, Saturday, January 14, 2023. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Gilles Roulin war nach der Zieleinfahrt überrascht über die gute Klassierung.
Foto: Keystone

Er sollte sich täuschen. Gilles Roulin riskierte beim Kernen-S viel – und stürzte dabei fast. «Ich hatte das Gefühl, das wars jetzt. Jetzt komme ich halt ins Ziel und bin Letzter», sagte er gegenüber «SRF» hinterher im Interview. Umso überraschter war der Grüninger im Ziel, als er Zeit und Rang sah.

Zu Platz 8 reichte es ihm bei der verkürzten Lauberhorn-Abfahrt. Wegen zu viel Wind im obersten Streckenbereich konnte das Rennen nicht über die volle Distanz durchgeführt werden.