×

Dübendorf doppelt nach

Eine positive Körpersprache und viel Zug nach vorne: MHL-Klub Dübendorf hat den Schwung aus dem letzten Spiel mitgenommen und schlägt Franches-Montagnes 3:1.

Redaktion
Züriost
EHCD siegt erneut
Der Dübendorf Rubio Schir im Spiel gegen Franches-Montagnes.
Die Energie ist zurück im EHCD: Stürmer Rubio Schir (Mitte) mit einem Abschluss im Spiel gegen Franches-Montagnes.
Foto: David Kündig

Der EHC Dübendorf hat mit dem 3:1-Sieg gegen den HC Franches-Montagnes ein weiteres Lebenszeichen gesendet. Nach seinem zweiten Sieg hintereinander verkürzte das Glattaler MHL-Team den Rückstand auf Rang acht auf vier Punkte.

Die Art und Weise, wie die Mannschaft von Coach Reto Stirnimann geschlossen auftrat, erfreute die knapp 500 Zuschauer im Chreis. Letztmals holten sich die Dübendorfer vor drei Monaten drei Punkte vor eigenem Anhang.