×

Die Tour de Suisse und das Oberland

Der Startschuss zur Tour de Suisse fiel heuer am Pfannenstiel. Immer wieder mit dabei sind auch Oberländer Veloprofis. Einige davon haben an der Landesrundfahrt Geschichte geschrieben.

Oliver
Meile
Der Blick zurück
Ist das Feld vorbei, macht er den Abschluss: der Besenwagen.
Archivfoto: Christian Merz

Immerhin einige der Etappenorte sind schon bekannt. Beispielsweise der Startort Einsiedeln. Nicht aber die genaue Streckenführung der nächsten Tour de Suisse. Diese präsentieren die Organisatoren voraussichtlich erst im März 2023.  

Für Radsportfans im Zürcher Oberland heisst das, sie müssen sich gedulden, bis die Katze aus dem Sack ist. Dafür können sie auch noch Hoffnung haben können, dass die Landesrundfahrt bei ihrer 86. Austragung wieder einen Abstecher in die Region macht. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren