×

Nach 140 Laufkilometern der Flow

Daniela Tarnutzer aus Uster verbesserte ihren eigenen Schweizer Rekord im 12-Stunden-Lauf markant – eine Grenzerfahrung mit Signalwirkung.

Jörg
Greb
Läuferin aus Uster
Die Ustermerin Daniela Tarnutzer nach dem Rekordlauf.
Foto: PD

Es waren 27 unbeschreiblich glücklich stimmende Minuten, die DanielaTarnutzer in Barcelona noch blieben bis Mitternacht und zum Ende des Rekordabenteuers.

In der 332. Runde auf der 400-m-Leichtathletikpiste befand sie sich zu diesem Zeitpunkt. Immer auf den Bahnen vier und fünf war die Ustermerin unterwegs gewesen, sodass jede Runde 422 m mass. Und jetzt hatten sich die 140 km summiert.