×

Dübendorf kassiert eine Klatsche

Beim MHL-Klub Dübendorf steckt der Wurm tief drin. Die Dübendorfer unterlagen Tabellenführer Arosa daheim hoch 1:8 und fallen in der Tabelle auf den vorletzten Platz.

Redaktion
Züriost
Chancenlos gegen den Leader
Der Dübendorfer Torwart Remo Trüb.
Nach vier Gegentoren war für Dübendorf-Goalie Remo Trüb das Spiel gegen Arosa vorzeitig beendet.
Archivfoto: Christian Merz

Mit der achten Niederlage in Folge hat sich die Tabellensituation für den EHC Dübendorf in der MHL nochmals massiv verschlechtert. Nach dem 1:8 gegen Leader Arosa sind die Glattaler auf den 11. Rang abgerutscht. Sie liegen nur noch vier Punkte vor dem Schlusslicht aus Frauenfeld.

Dübendorf steckt mitten im Abstiegskampf. Die Weihnachtspause kommt zur rechten Zeit. Im Spiel fünf gegen fünf gelang dem EHCD wieder kein Treffer. Es fehlt derzeit an Allem. Zu viele Spieler bleiben weit unter ihren Möglichkeiten. Der Start ins neue Jahr wird wegweisend sein.