×

Schlecht belohnte Floorball Riders

Das NLA-Schlusslicht Floorball Riders korrigiert gegen Red Ants Winterthur einen klaren Rückstand – und verliert doch noch in der Verlängerung 6:7.

David
Schweizer
Bittere Niederlage
Riders Annina Faisst gegen Zug Kamila Paloncyova
Schlecht belohnt: Die Floorball Riders (Annina Faisst) mussten sich nach einer Aufholjagd in der Overtime geschlagen geben.
Archivfoto: Christian Merz

Die NLA-Frauen von Floorball Riders Dürnten-Bubikon-Rüti wehrten sich gegen Red Ants Winterthur achtbar und unterlagen lediglich 6:7 nach Verlängerung.

Umso beachtlicher weil die Oberländerinnen früh 0:3 (6.) und 1:4 (21.) in Rücklage waren.

Zur Matchmitte ausgeglichen

Sie kämpften sich allerdings mit viel Moral zurück und konnten schon zur Matchmitte ein erstes Mal zum 4:4 ausgleichen.

Spätestens in der 52. Minute schien dann mit der erstmaligen Führung durch Julija Rozite zum 6:5 das Pendel in die Richtung der Floorball Riders zu schlagen.