×

Ein starkes Zeichen mit Blick auf die Playoffs

Der EHC Wetzikon tritt im Erstliga-Spitzenduell gegen Luzern so überzeugend wie noch nie in dieser Saison auf. Der Lohn dafür ist ein 5:2-Sieg.

Redaktion
Züriost
EHCW stoppt Leader
Jubel von Wetzikon Pieroni Mario  und Timon Vesely.
Ein Grund zum Jubeln: Die Wetziker Mario Pieroni und Timon Vesely freuen sich über einen Torerfolg.
Archivfoto: David Kündig

Der EHC Wetzikon zeigte im Auswärtsspiel gegen Luzern seine bisher beste Leistung der Saison und schlug den Erstliga-Leader verdient und klar mit 5:2 Toren.

Der Spitzenkampf stand auf überdurchschnittlich hohem Niveau, wobei vor allem die Gäste mit einem unbändigen Siegeswillen auftraten und bis zur zweiten Pause ein klares Chancenplus zu verzeichnen hatten.

Im letzten Abschnitt nahmen die Wetziker den Fuss vom Gas und beschränkten sich auf das Verwalten der 3:0-Führung, was nicht ganz nach Wunsch gelang.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren