×

Dübendorf beendet seine Negativserie

Der EHC Dübendorf hat zum Siegen zurückgefunden. In Frauenfeld sah es für die Glattaler allerdings lange nicht gut aus.

Beat
Gmünder
3:2-Sieg in Frauenfeld
Sergio Piai leitete mit seinem Anschlusstreffer in Frauenfeld die Wende ein.
Archivfoto: Christian Merz

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie entscheidet der EHC Dübendorf die MHL-Partie in Frauenfeld 3:2 nach Verlängerung zu seinen Gunsten. Damon Puntus gelang der Siegtreffer in der 64. Minute. Frauenfeld lag zuvor bis zur Spielmitte 2:0 in Führung, ehe Nico Kammermann zwei Minuten vor dem Ende mit dem Ausgleich seiner Mannschaft den Schlussspurt belohnte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren