×

Mit schlechtem Gefühl zum Topresultat

Kevin Kuhn ist an der EM in Belgien auf den starken 5. Platz gefahren. Dabei fühlte er sich das ganze Rennen lang gar nicht in der Lage, ans Limit zu gehen.

Oliver
Meile
Gibswiler Querprofi Kevin Kuhn
Kevin Kuhn überzeugte an der EM in Belgien.
Der Gibswiler Kevin Kuhn (rechts) schlug sich auf dem kräftezehrenden EM-Parcours hervorragend und wurde Fünfter.
Foto: Keystone

Dass er in ausgezeichneter Form ist und die Lücke zur Spitze zuletzt erheblich verkleinert hat? Ja, das hat Kevin Kuhn natürlich gewusst.

Es waren deshalb verlockende Aussichten für den ersten Höhepunkt der Saison. Grosse Töne wollte der Gibswiler vor den Europameisterschaften in Namur vom Sonntag dennoch keine spucken. Auf ein Rangziel liess er sich nicht hinaus. Stattdessen sagte er:  «Wenn ich mit einem guten Gefühl aus dem Rennen komme, bin ich zufrieden.»

«Ich habe mich nie wohlgefühlt.»
Kevin Kuhn

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren