×

Mehr Egoismus wäre dringend nötig

Beim MHL-Klub EHC Dübendorf harzt es in der Offensive. Auch weil die Spieler den Pass einem Schuss vorziehen. Beim 2:4 in Lyss fehlte dem EHCD einmal mehr die Kaltblütigkeit.

Redaktion
Züriost
EHC Dübendorf verliert
Dübi Eric Geiser vor dem Tor von Lyss Nick Wyss
Die Dübendorfer (Eric Geiser) waren vor dem Lysser Tor zu wenig effizient.
Archivfoto: Christian Merz

Mit dieser kargen Ausbeute lassen sich einfach keine Spiele gewinnen: Nur vier Tore hat der EHC Dübendorf in seinen letzten drei Partien erzielt. Die Hälfte davon beim 2:4 am Samstag auswärts gegen den SC Lyss. Es war die dritte EHCD-Niederlage in Serie. 

Die Glattaler legten stark los, gaben ihre schnelle 2:0-Führung aber wieder preis und kassierten zur Spielmitte den entscheidenden Doppelschlag zum 2:3. Die Lysser, die zwei Drittel der Begegnung das bessere Team waren, gewannen verdient.