×

Dübendorf lässt die Hochkaräter liegen

Er hat zwar mehr Topchancen als der Gegner, verliert aber dennoch: Dem MHL-Klub EHC Dübendorf geht bei der 1:2-Niederlage gegen Seewen die Kaltblütigkeit ab.

Redaktion
Züriost
EHCD fehlt die Effizienz
Marco Suter (links) vom EHC Dübendorf bleibt hängen.
Sein Tor war zu wenig: Einzig Marco Suter (links) traf für den EHCD gegen Seewen.
Archivfoto: Christian Merz

Der EHC Dübendorf hat am Mittwochabend in der 12. Runde die MHL-Partie gegen den EHC Seewen 1:2 verloren. Er rutschte nach der sechsten Niederlage der Saison auf den sechsten Tabellenplatz ab.

Es war nicht etwa so, dass der EHC Seewen unschlagbar gewesen wäre. Die Dübendorfer brachten sich schlicht selbst um die Punkte, da sie mehrere hochkarätige Chancen liegen liessen.