nach oben

Anzeige

abo

Die Gossauer Spieler nach dem Siegtreffer: Sie jubelten spät, aber dafür umso ausgelassener. Foto: Christian Merz

Späte Wende in Rüti: Gossau bleibt ohne Makel

Auch nach fünf Runden ist der FC Gossau noch ohne Punktverlust. In Rüti drehten die Gossauer das Spiel dank zweier Treffer in der Schlussphase – und führen die Zweitliga-Gruppe 2 nun an.

Die Gossauer Spieler nach dem Siegtreffer: Sie jubelten spät, aber dafür umso ausgelassener. Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 20.09.2022 – 22.56 Uhr

Der FC Gossau verblüfft weiter. Auswärts gegen Rüti waren die Gossauer lange Zeit die schwächere Mannschaft und lagen zur Pause nur mit Glück nicht höher als mit einem Tor im Rückstand. Erst in der Schlussphase glichen sie aus, und selbst als sie in der 90. Minute einen Penalty vergaben, fanden sie danach noch einen Weg, auch die fünfte Saisonpartie für sich zu entscheiden. 

Jonas Müller schloss einen Konter nach einem Zuspiel von Alessio Perot und traf zum das entscheidenden 2:1 für Gossau. «Knappe Siege in Derbys sind die schönsten Siege», frohlockte FCG-Trainer Andreas Häsler, während Rütis Assistenzcoach Lars Grimm «eine bittere Niederlage» beklagte.

Rüti war erst drückend überlegen

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige