×

Uster sündigt, jubelt aber dennoch

Interregio-Aufsteiger Uster ist mit einem 3:2-Sieg gegen Rapperswil-Jona 2 in die Saison gestartet. Einziges Manko war die Chancenauswertung.

Daniel
Hess
FC Uster startet erfolgreich
Die Ustermer jubeln über ihr Führungstor.
Die Ustermer liessen bei ihrem Auftaktsieg zwar viele Chancen liegen, jubelten aber dennoch dreimal.
Foto: Christian Merz

Es fehlte nicht viel, und der FC Uster wäre für sein wiederholtes Sündigen im Abschluss am Ende bestraft worden. Die Reserven des FC Rapperswil-Jona hatten in der Nachspielzeit per Handspenalty auf 2:3 verkürzt und drückten vehement auf den dritten Treffer. Von der zuvor über weite Strecken gezeigten Stilsicherheit war beim FCU nichts mehr zu sehen.