×
Vor der neuen Saison

Der Fussball rollt wieder im Oberland

Nur noch vier Zweitliga-Klubs, dafür mit dem FC Uster wieder ein Verein in der Interregio: Die neue Regionalfussball-Saison verspricht erneut viel Spannung. Das Wichtigste dazu lesen Sie hier.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 18. August 2022, 15:00 Uhr Vor der neuen Saison

König Fussball ist zurück. Am Wochenende startet mit dem FC Uster das erste Team aus der Region in die Meisterschaft.

Doch auch für die restlichen Teams gilt es wieder ernst – vorerst mit der ersten Runde im FVRZ-Cup, ehe es am 27./28. August erstmals um Punkte geht.

Das Oberland ist nach dem Aufstieg des FCU wieder in der 2. Liga interregional vertreten. Spannend wird es aber auch eine Etage tiefer – mit noch immer vier Klubs aus der Region in der Zweitliga-Gruppe 2.

Hintergründe, Fakten, Videos

Mit wem zu rechnen ist, und auf wen eine schwierige Saison wartet: Das alles lesen Sie – angereichert mit zahlreichen Videos – jetzt auf zueriost.ch.

Dazu gibts interessante Hintergründe über einen einst kritisch beäugten Torjäger. Einen Sportchef, der aus der Unihockey-Welt kommt. Einen Physiotherapeuten, der niemanden an seinen blauen Koffer lässt. Einen Verteidiger mit bewegter Geschichte, der den Profi-Traum noch nicht aufgegeben hat. Und über einen Trainer, der beim FC Zürich einst als grosse Sturmhoffnung galt.

Den nicht genug, sind wir der Frage nachgegangen, wie es um den Frauenfussball in den Oberländer Vereinen bestellt ist. Dazu präsentieren wir eine Übersicht, wo in der Region am meisten Fussball gespielt wird.

Kommentar schreiben