nach oben

Anzeige

abo

Fabian Kindlimann (rechts) gewann am Moos-Schwinget vier seiner sechs Kämpfe. Archivfoto: Robert Pfiffner

Kindlimann fehlt nur die Krönung

Fabian Kindlimann hat am Moos-Schwinget in Schönenberg nach dem Sieg gegriffen. Doch er stellte im Schlussgang gegen Stefan Burkhalter – dessen Sohn Thomas profitierte.

Fabian Kindlimann (rechts) gewann am Moos-Schwinget vier seiner sechs Kämpfe. Archivfoto: Robert Pfiffner

Veröffentlicht am: 17.07.2022 – 18.24 Uhr

Der Fischenthaler Fabian Kindlimann ist am Moos-Schwinget in Schönenberg seiner Reputation gerecht geworden. Als einer der Favoriten auf den Festsieg gehandelt, erreichte der 48-fache Kranzgewinner beim Regionalfest denn auch den Schlussgang.

In diesem stand ihm der Thurgauer Stefan Burkhalter (48) gegenüber. Der älteste noch aktive Kranzschwinger gehörte neben dem Innerschweizer Roland Bucher ebenfalls zu den meistgenannten Sieganwärtern in Schönenberg.

Da Kindlimann und Burkhalter aber erneut stellten – sie waren schon im dritten Gang aufeinander getroffen und hatten sich ohne Entscheidung getrennt – war letztlich Thomas Burkhalter der lachende Dritte.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige