×
100-jähriges Jubiläum

Das ist der neue Song des FC Wetzikon

Ein Ohrwurm zum Jubiläum: Der junge Unterhaltungsmusiker Swen Tangl interpretiert das neue Vereinslied des FC Wetzikon.

David
Schweizer
Freitag, 01. Juli 2022, 09:26 Uhr 100-jähriges Jubiläum

Bereits nach den ersten Tönen ist klar. Dieses Lied hat Wiedererkennungswert. «Ole ole! FC Wetzike! Ole ole! FC Wetzikon», singt Swen Tangl. Der 24-Jährige ist der Komponist und Sänger des «FCW-Song 2.0». Am Samstagabend wird der Titel im Rahmen der Jubiläums-Feierlichkeiten des Vereins live uraufgeführt.

«Es ist ein richtiger Festzeltsong mit einprägsamer Melodie. Mir gefällt er», sagt Urs Huber, im Organisationskomitee «100 Jahre FC Wetzikon» für die Kommunikation zuständig.

Swen Tangl: «FCW-Song 2.0»

Erst Anfang Jahr war die Idee von einem modernen Vereinslied entstanden. Der FCW lancierte deshalb einen Wettbewerb mit der Hoffnung, das eine oder andere musikalische Talent für die Aktion gewinnen zu können.

Tatsächlich spielten Latin-Pop-Künstler Loco Escrito und Rapper EAZ einst in den Junioren für den Verein. Die in ihren Genres anerkannten Künstler wären natürlich ideale Besetzungen für eine zeitgemässe Vereinshymne gewesen. «Es ist schwierig an sie heranzukommen», gab Huber allerdings schon früh zu Bedenken.

Der neue FCW-Song ist da - wie gefällt er dir?

Super - ich bin ein grosser Fan von Swen Tangl.
Na ja, Schlager ist nicht so mein Fall.
80%
Ich will nur das Ergebnis sehen.
20%
Total votes: 5

Als hohe Hürden beim Wettbewerb erwiesen sich ausserdem der frühe Einsendeschluss auf die Generalversammlung hin von Ende März, und der ursprüngliche Text der Ur-Version aus dem Jahr 1934. Dieser sollte nämlich zunächst sinngemäss übernommen werden. Von dieser Bedingung kam der Verein aber schliesslich ab.

Gewinnsumme nicht Lockruf genug

Und trotzdem: Interessierte Interpretinnen und Interpreten für den Song liessen sich nicht finden. «Wir waren zeitlich halt schon sehr knapp dran», sagt Huber. Selbst die Gewinnsumme von 500 Franken waren da nicht Lockruf genug. 

Auf den Radarschirm geriet schliesslich mit Swen Tangl doch noch eine lokale Grösse. Der Unterhaltungsmusiker zählt zu den 100 auserwählten Persönlichkeiten, die dem FCW via Video-Grussbotschaft zum runden Geburtstag gratulierten.

Der bei einem Sponsor des Vereins beruflich tätige Tangl konnte so schliesslich für die Produktion des neuen Songs verpflichtet werden. «Er war in der Interpretation völlig frei», sagt Huber.

«Träged de Club ganz tüf im Herze. Voller Stolz träged mir s Trikot. Bis a oises Lebensend stömmer i für 8620», singt der junge Wetziker in der letzten Strophe des neuen musikalischen Ohrwurms.

Verinnerlichen sollen diese Zeilen wohl inskünftig auch die Wetziker Fussballer. Bei den Heimspielen auf der Meierwiesen wird der FCW-Song 2.0 nämlich inskünftig regelmässig aus den Lautsprechern tönen.

Kommentar schreiben