×

Das Bad in der Menge ist nur der Bonus

Mit der Berglauf-EM auf den Kanaren steht für Stephan Wenk in Kürze ein erster Saisonhöhepunkt an. Er wird im Herbst 40 – sein Leistungsdenken ist deswegen nicht kleiner geworden.

Oliver
Meile
Bertschiker Bergläufer
Stephan Wenk hat trotz Strapazen noch Zeit, den Aufstieg zu geniessen.
Durch die Menschenmenge nach oben: Stephan Wenk beim Rennen Zegama–Aizkorri im Baskenland.
Foto: Golden-Trail-Series / Philipp Reiter

Zehn Tage dauert der Zusammenzug des Schweizer Berglauf-Kaders in Davos. Stephan Wenk hat daran berufsbedingt nur vier Tage teilgenommen. Seit Dienstag ist der Osteopath zurück an der Arbeit.

In der kurzen Zeit in den Bergen hat er mit Bergläufen mehrere tausend Höhenmeter gesammelt. Und einige zusätzliche intensive Trainings absolviert. «Es ist etwas gegangen», ist der Bertschiker zufrieden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen