×

So schreibt das Oberland Tour-Geschichte

Welcher Rütner hat sich in den Geschichtsbüchern der Tour de Suisse verewigt? Welchen Rekord hält der Dürntner Paul Egli, und wo begann die Rundfahrt in der Region am häufigsten? Hier sind die Antworten.

Oliver
Meile
Episoden aus der Tour de Suisse
Das Zeitfahren lockte 2012 viel Publikum nach Gossau.
Zehn Jahre ist es her, seit mit Gossau vorerst letztmals eine Oberländer Gemeinde Etappenort der Tour de Suisse war.
Archivfoto: Nicolas Zonvi

So viel Oberland steckt in den ersten zwei Tagen 


Start und Ziel der ersten Tour-de-Suisse-Etappe am Sonntag liegen auf der Forch – allerdings auf dem Gebiet der Gemeinde Küsnacht.

Ein beträchtlicher Teil der insgesamt 178 km langen Rundstrecke um den Pfannenstiel, die die Fahrer viermal absolvieren müssen, führt aber durchs Oberland.