nach oben

Anzeige

abo

Nach seiner Premiere 2021 ist Kevin Kuhn dieses Mal an der Tour de Suisse lediglich Zuschauer. Foto: Oliver Meile

Das hält Kevin Kuhn vom Tour-de-Suisse-Kurs

Viermal um den Pfannenstiel, mit Start und Ziel auf der Forch: Die Tour de Suisse startet am Sonntag mit einer 178 km langen Etappe in der Region. Kevin Kuhn ist den Rundkurs für uns abgefahren.

Nach seiner Premiere 2021 ist Kevin Kuhn dieses Mal an der Tour de Suisse lediglich Zuschauer. Foto: Oliver Meile

Veröffentlicht am: 08.06.2022 – 08.21 Uhr

Vom schlechten Wetter bei den Dreharbeiten hat sich Kevin Kuhn nicht beeindrucken lassen. (Video: Simon Grässle)

Kevin Kuhn kennt im Oberland jedes Strässchen, jeden Aufstieg und jede Abfahrt. Nur zu gerne wäre der Gibswiler Veloprofi darum wie im Vorjahr an der Tour de Suisse gefahren.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige