×
Wetziker Marathonläuferin

Nun ist Schlumpfs Comeback bekannt

Ein halbes Jahr lang konnte Fabienne Schlumpf nach einer Herzmuskelentzündung keine Rennen bestreiten. Jetzt ist klar, wann und wo die Marathonläuferin wieder einsteigt.

Florian
Bolli
Dienstag, 24. Mai 2022, 07:22 Uhr Wetziker Marathonläuferin
Fabienne Schlumpf im Training. Die Wetzikerin steigt im Juni wieder in den Wettkampfbetrieb ein.
Foto: Christian Merz

Die Durstrecke hat bald ein Ende: Fabienne Schlumpf gibt am 12. Juni am Frauenlauf in Bern ihr Wettkampf-Comeback. Die Marathon-Zwölfte der Olympischen Sommerspiele in Tokio 2021 wird dann ziemlich genau ein halbes Jahr Pause hinter sich haben.

Am 11. Dezember war die Wetzikerin an der «Course de Noël» in Sion Vierte über 5 km geworden. Wenig später wurde bei ihr eine Herzmuskelentzündung ohne bekannte Ursache diagnostiziert, die eine mehrwöchige Sportpause nach sich zog.

Seit Ende März darf Schlumpf wieder trainieren, wobei sie erst mit ganz geringer Intensität begann und sich Schritt für Schritt wieder an höhere Umfänge und schnellere Tempi herantastete.

Wann sie ihr Renncomeback gibt, liess sie bewusst stets offen weil sie auf ihren Körper hören und erst dann wieder einen Wettkampf bestreiten wollte, wenn sie das auch mit gewissen Ambitionen tun kann. Sie wolle «nicht halbbatzig als Touristin» laufen, sagte die 31-Jährige, die sich derzeit im Höhentraining in St. Moritz befindet.

Nun ist der Moment am Frauenlauf in Bern also gekommen. Am 12. Juni kehrt Schlumpf in den Wettkampfbetrieb zurück. 

«Ich fühle mich in Bern sehr wohl, ich habe die Strecke gern und die Stimmung ist immer super», wird Schlumpf in der Mitteilung des Veranstalters zitiert. 2017 und 2018 gewann die Wetzikerin den über 5 km führenden Lauf.

Kommentar schreiben