×

Usters Frauen mit dem Blick nach oben

Seit 2017 kleben die Frauen des TV Uster auf Stufe 1. Liga fest, nachdem sie zuvor 23 Jahre lang in den beiden höchsten Ligen spielten. Die Ambitionen für mehr sind aber nach wie vor vorhanden.

David
Schweizer
Handball 1. Liga
Sporthalle Buchholz, Uster Nadina Alge gegen Kreuzlingen  Bianca Birgit Demmler
Schon unzählige Jahre eine Leistungsträgerin: Nadine Alge, als die Ustermerinnen noch in der SPL2 spielten.
Archivfoto: Robert Pfiffner

Sie macht aus den Ambitionen kein Geheimnis. «Wir haben das Potenzial für die Finalrunde», sagt Ruth Jud, die langjährige Trainerin der Ustermer Erstliga-Frauen. Doch es sollte nicht sein.

Nach einer durchwachsenen ersten Meisterschaftsphase musste sich der TVU mit Platz 3 begnügen und damit Glattal/Limmattal und ATV/KV Basel den Vorzug lassen. «Die Enttäuschung war gross – es war unser klares Ziel, um den Aufstieg mitzuspielen», sagt Jud.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen