×

Darum reitet er besonders gerne in Uster

Wann immer die Pferdesporttage Uster in seinen Turnierplan passen, ist Weltklassereiter Martin Fuchs auf dem Buchholz am Start. Der Bietenholzer schätzt den Anlass nicht nur, weil er sein Heimturnier ist.

Florian
Bolli
Martin Fuchs im Interview
Mit acht Pferden ist Martin Fuchs in Uster gemeldet. Unter Druck setzt er sich aber nicht.
Archivfoto: Christian Merz

Er reist als frischgebackener Weltcupsieger nach Uster: Vor knapp drei Wochen gewann Martin Fuchs den Final in Leipzig und fügte seiner sonst schon illustren Karriere einen weiteren Grosserfolg hinzu.

Der 29-Jährige Bietenholzer gehört schon lange zur absoluten Weltspitze – und noch länger zu den Aushängeschildern der Pferdesporttage Uster. Für Fuchs ist der Start an seinem Heimturnier keine Pflicht, sondern eine willkommene Gelegenheit – auch wenn es für ihn auf dem Buchholz nicht um grosse Titel geht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen