×

Auf dem Court fehlen die Mädchen

So viele sportliche Vorbilder und trotzdem kaum weiblicher Nachwuchs im Schweizer Tennis: Für Michael Achleitner von der Ustermer Blue-Point-Schule ist die Situation ernst.

David
Schweizer
Tennis in der Region
Michael Achleitner mit dem Tennis Nachwuchs beim Bluepoint in Uster.
Für Michael Achleitner ist gerade die Entwicklung im Leistungsbereich besorgniserregend.
Foto: Christian Merz

Sie sind der Stolz des Regionalverbands Zürich Tennis. Die RV-Girls spielen nach mehreren Aufstiegen im Interclub ab dieser Saison in der Nationalliga B.

Die Idee von eigenen weiblichen Regionalverband-Teams ist bereits vor einigen Jahren entstanden, aufgrund dem Missverhältnis zwischen Tennis spielenden Mädchen und Jungs im Nachwuchs. «Wir wollten etwas tun», sagt Dominik Strub-Tiedt, der Junioren-Verantwortliche bei Zürich Tennis.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen