×

Der Titel aus dem Tal der Tränen

Es waren die aussergewöhnlichsten Wochen ihrer Karriere: Curlerin Esther Neuenschwander hatte auf dem Weg vom Olympia-Frust zum dritten WM-Titel in Serie sehr schwierige Momente zu überstehen.

Florian
Bolli
Gockhauser Curlerin
Curling-Weltmeisterin Esther Neuenschwander mit dem Pokal im Rucksack.
Das Insiderwitz-Foto: Esther Neuenschwander mit dem WM-Pokal.
Foto: PD

Und am Ende stand sie da, mit dem Pokal im Rucksack, und lächelte. Das Bild, das Esther Neuenschwander am letzten Montag auf Instagram veröffentlichte, ist eigentlich ein Insiderwitz. Die 38-jährige Gockhauserin sorgt im Curlingteam von Skip Silvana Tirinzoni dafür, dass auch wirklich alles Material mitkommt – eben auch die Trophäe.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen